Sonntag, 1. Oktober 2017

Der Good Childhood Index: Güte der Kindheit messen (mit Fragenkatalog!)

Wie gut geht es unseren Kindern wirklich?

In den vorherigen Berichten haben wir uns mit Kinderarmut, Kindern ohne Eltern und der Wichtigkeit von einer guten Kindheit beschäftigt. In diesem Zusammhang wurden auch die Ergebnisse des Good Child Report zur Glücklichkeit unserer Kinder gezeigt. Heute wollen wir Ihnen die Ergebnisse und Fragen des Good Childhood Index vorstellen, da wir gemerkt haben, dass es schwer ist, zu messen, was eine großartige Kindheit ausmacht.

Was ist der Good Childhood Index?

Der Good Childhood Index ist ein neuer Index des subjektiven Wohlbefindens für Kinder ab acht Jahren. Dieser soll einen statistisch belastbaren Index für das Wohlbefinden von Kindern entwickeln, der die wichtigsten Aspekte des Lebens von Kindern abdeckt, einschließlich der von ihnen selbst identifizierten.

Der 2010 entwickelte Good Childhood Index ist ein kurzer Fragebogen, der von Kindern selbst ausgefüllt werden kann und dazu dient, das Wohlbefinden insgesamt und in Bezug auf 10 Aspekte des Lebens zu messen. Es enthält ein Einzelmaß für das Glück mit dem Leben als Ganzes, ein fünfstelliges Maß für die allgemeine Lebenszufriedenheit und Fragen über das Glück mit 10 verschiedenen Aspekten des Lebens, einschließlich des Glücks mit dem Schulleben und den Beziehungen zu Familie und Freunden. Sie können diese Fragen auch bei Ihrem Kind anwenden um dessen Wohlbefinden zu ermitteln, probieren Sie es aus!

Allgemeines Wohlbefinden

Zuerst bekommen Kinder die folgende Frage gestellt:"Wie glücklich seid ihr mit eurem Leben insgesamt?"

Diese Frage ist nützlich, um sich ein Grundbild davon zu verschaffen, wie Kinder über ihr gesamtes Leben fühlen, und spiegelt die Lebenszufriedenheitsmessung des persönlichen Wohlbefindens wieder.

Darüber hinaus führt der Index ein Mehrfachauswahl für die Lebenszufriedenheit ein, das aus fünf Elementen besteht, die von einer Skala abgeleitet wurden, die ursprünglich in den USA von Scott Hübner entwickelt wurde:
  • Ich habe das, was ich im Leben will
  • Ich habe ein schönes Leben
  • Ich wünschte, ich hätte ein anderes Leben gehabt.
  • Mein Leben ist genau richtig
  • Mein Leben läuft gut

Der Güte-Index der Kindheit

Im Rahmen der Wohlfühlforschung hat die Children Society Kinder gefragt, was sie für die wichtigsten Dinge für ein gutes Leben brauchen. Daraus haben sie 10 Bereiche identifiziert, die (a) von Kindern und Jugendlichen als wichtig identifiziert wurden und (b) am stärksten mit ihrem allgemeinen Wohlbefinden verbunden zu sein scheinen. Dies bildet die Grundlage des Good Childhood Index.

Kinder wurden gefragt: "wie glücklich sind Sie mit..."    

  • Deine Beziehungen zu deiner Familie?
  • Das Haus, in dem du wohnst?
  • Wieviel Auswahl hast du im Leben?
  • Deine Beziehungen zu deinen Freunden?
  • Die Dinge, die Sie haben (wie Geld und die Dinge, die Sie besitzen)?
  • Auf deine Gesundheit?
  • Ihr Aussehen (wie Sie aussehen)?
  • Was kann dir später in deinem Leben (in Zukunft) passieren?
  • Die Schule, in die du gehst?
  • So wie du deine Zeit nutzt?
Deren Analyse ergab, dass diese Faktoren zusammengenommen mehr als die Hälfte der Variation des allgemeinen Wohlbefindens erklärten, wie in unserem Bericht Das Wohlbefinden von Kindern verstehen.

Testen Sie die Fragen mit Ihrem Kind

Wir wissen, dass der Good Childhood Index für Jungen und Mädchen sowie für Kinder ab 8 Jahren in Großbritannien gut funktioniert. Es gibt keine Altersgrenze, obwohl Fragen nach der Schule für diejenigen, die die Schule verlassen haben, weggelassen werden können. Der Index geht von einem Alter von etwa 8 Jahren aus.

Die Messung des allgemeinen Wohlbefindens von Kindern ist ein wichtiger erster Schritt, um zu verstehen, wie sich Kinder in ihrem Leben fühlen und was sie brauchen, um sich zu verändern.

Wir haben eine Reihe von Wohlstandsunterschieden identifiziert, darunter auch Unterschiede nach Geschlecht und Alter. Die Forschung kann uns dabei helfen, die Faktoren herauszufinden, die für das Wohlbefinden der Kinder am wichtigsten erscheinen und sollte daher oberste Priorität haben.

Wenn Sie weitere Informationen zum Good Childhood Index wollen, dann sollten Sie sich hier weiter informieren!